Image
Moar Gut
Großarl

Moar Gut: Kinder zurück in die Natur

Nachhaltig
Regional
Wein
Kinderclub
Familie
Familiengeführt
Am Berg
Wellness
Skifahren
Wandern
Food & Drink
Architektur
Pool

Reiten, Kids-Spa, Adults Only-Bereich, Streichelzoo und Kinderbetreuung ab dem ersten Monat: Das Moar Gut der Familie Kendlbacher im Salzburger Großarltal zählt zu den spannendsten Kinderhotels Europas. Gefühlvoll wie kein anderes führt es Kinder an die Natur heran.

Robert Kropf
22 Juli, 2022
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Pool
Moar Gut
demo
Moar Gut
demo
Moar Gut
demo
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Naturteich
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Kamin Zimmer
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Wasserbrunnen Stall
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Streichelzoo
Moar Gut
demo
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Kind Ziege Stall
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Kinderhof
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Terrasse
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Reiten
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Suite Hochgartl
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Restaurantbereich
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Ruheraum Spa
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Stall
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Pferdestall
Moar Gut
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Suitenturm Hochgartl
Moar Gut

Erinnerst du dich noch an diese schönen Tage deiner Kindheit: Nach dem Essen raus in den Wald. An den Bach, zum Gatschhupfen, Dämme bauen, Stöcke sammeln. Baumkraxeln, Nasenbohren und in die Luft schauen. Erst nach Stunden wieder nach Hause kommen. Und zu Hause hat sich keiner Sorgen gemacht.

Im Moar Gut in Großarl laufen die Tage für die Kinder noch immer so ab. Die Bedingungen dafür sind denkbar gut:  17 Hektar autofreies Areal, umgeben von Wiesen, Wäldern und Almen. Mit großem Biobauernhof und Bergblick. Streichelzoo, Reithalle, und Tennisplatz. Bogenschießparcours, Rodelhang, Riesentrampolin. Kinderbetreuung gibt es ab dem ersten Lebensmonat. Die Eltern entspannen im Adults-Only-Bereich, in der finnischen Sauna und am Bergsee mit Gebirgswasser.  Manchmal schaut ein Kind vorbei, um nachzusehen, ob bei den Eltern alles ok ist. Manchmal.

Moar Gut –  
Nora Lipp
im Interview

Warum ein Kinderhotel eigentlich ein Haus für Erwachsene ist. Weshalb Platz und Weite der liebevolle Luxus der Zukunft ist. Und welche Vorbildwirkung ein Hotel auf Familien und Kinder hat: Nora Lipp vom Moargut im change Maker -Interview. 

Familienurlaub in neuer Dimension

Das Moar Gut im Salzburger Großarl wird von drei Generationen der Familie Kendlbacher geführt. Nora Lipp ist Teil der Familie. „Unser Ziel ist es, die Kinder wieder an die Natur heranzuführen. Dass die jungen und jüngsten Menschen einen natürlichen, respektvollen Umgang mit Tieren kennenlernen.“ Ja, Fragen und Unsicherheiten tauchen auf: Wann und wie darf ich die Tiere angreifen? Beißt das Pferd? Legen alle Hühner Eier? „Wir leben mit der Tatsache, dass viele Kinder aus den Städten die vermeintliche Natur nur aus Filmen und Büchern kennen“, sagt Lipp. „Der Umgang mit echten Tieren in echter Natur ist schon eine Herausforderung“. Aber Kinder lernen schnell, sagt sie. Mit Pferden klappt das besonders gut. Ende 2019 wurde dafür die aus heimischen Hölzern errichtete Reithalle eröffnet. Das Reiten auf Islandpferden, vom Ponyspaziergang bis zum Longen Unterricht, ist nun ganzjährig möglich.

Image
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Kletterpark
Moar Gut
Image
Change Maker Hotel Moargut Grossarl Restaurant
Moar Gut
Nachhaltigkeit im ganzen Resort

Der neue Moar Gut Kinderhof ist auf einer Spielfläche von über 1000 m² und zwei Ebenen der Traum aller Kinder. Ein Betreuungsbereich sowie ein Eltern-Kind-Bereich, ein Malatelier, eine Werkstatt, ein Fuhrpark, eine Rutsche, ein großzügiges Kletternetz aus Naturfasern und viel Bewegungsfläche sind nur einige der Neuheiten. Besonders lässig: Die Matschschleuse – hier werden die Buggys und manchmal auch die Kinder via Wasserschlauch gesäubert.  „Wir haben besonders darauf geachtet, dass der gesamte Kinderhof plastikfrei ist“ erzählt Nora Lipp.

Alles wurde nachhaltig aus heimischen Hölzern und von ortsansässigen Tischlern angefertigt. Leder, Leinen, Wolle, Hanf und Schurwolle sorgen für ein gesundes Raumklima. So sind die Teppiche aus Kaschmir-Ziegenhaar, die Filzprodukte aus reiner Merinowolle, die Leuchten aus Gänsefedern. Die Gruppenschaukel, die Kletternetze, Seile und Sicherheitsnetze sind aus Naturfasern geknüpft. Schau dir besonders die Tapeten an – sie sind aus Almgräsern und Kräutern gefertigt. "Zuwachs gibt es auch bei unseren Familiensuiten", sagt Nora Lipp. In zwei fünfstöckigen „Hochgartln" aus Vollholz entstanden zehn neue Suiten mit bis zu 120 Quadratmeter.

5 Sinne Check

Fühlen

Wärme am Kachelofen

Riechen

Zirbenholz

Schmecken

hausgemachte Nutella

Hören

Pferdegalopp

Sehen

glänzende Kinderaugen

Nachhaltiges Architektenteam

Verantwortlich für den Umbau ist der Altenmarkter Architekt Tom Lechner. Sein Steckenpferd sind Holzbau und Naturmaterialien. „Für den neuen Kinderhof haben uns Anna Maislinger und Michael Schwab von In Pretty Good Shape mit ihren Ideen und Plänen überzeugt“, erinnert sich Nora Lipp. „Das ist ein nachhaltiges Design Studio im Salzburger Seenland.“ Das passt zum nachhaltig denkenden Kinderhotel Moar Gut, wo die Naturverbundenheit vom eigenen Biobauernhof bis zum Green-Clean-Reinigungssystem und dem Holzspielzeug reicht. Die Beheizung des Resort erfolgt über Erdwärme. Und die Schwimmbäder sind mit frischem Bergquellwasser gefüllt.

Change Maker Hotels Gründerin Petra Percher, Robert Kropf
Insiderei-Black_ChangeMaker-Smile Copy

Das Moar Gut ist ein change maker Hotel, weil..

… das Leben doch ein Ponyhof ist. Zumindest in den Augen der Kinder, die im Moar Gut urlauben. Sie sind vollwertige Gäste, sie werden ernst genommen und undogmatisch mit Bergen, Bäumen, Kühen, Pferden, Hasen und Hühnern verbunden. Das Moar Gut ist eine Next-Generation-Perle. 

Vom eigenen Bauernhof ins Restaurant

Kulinarisch spielt die lichtdurchflutete Seestubn mit Blick auf den Naturbadeteich  alle Stückerln. Küchenchef Markus Aichhorn, der nach Aufenthalten in 5-Sterne-Häusern in Sydney, Salzburg, Chicago und der Schweiz in die Heimat zurückkam, serviert regionale Küche mit Zutaten vom hauseigenen Biobauernhof. Kaiserschmarrn, Rindsrouladen, Wild aus der eigenen Jagd, bunte Salatschüsseln, vegetarische und vegane Speisen. Es gibt ein Buffet mit Kids-Kost und eine eigene Hipp-Bar: vom Anfangsmilchbrei bis zum Gemüsegläschen. Und in der Früh quetschen sich nicht nur die Kinder die gesunde Nutella-Alternative aus echten Haselnüssen aus einem Zauberapparat.

Die Stärken des Moar Gut

Architektur
Architektur
Regionale Wertschöpfung
Regionale Wertschöpfung
Zurück zur Natur
Zurück zur Natur

Kontakt &
Buchungsanfragen

Moargasse 22
5611 Großarl, Österreich

Familien Natur Resort Moar Gut

46 Suiten

Preis € 580 – € 2300 pro Suite/Nacht

Zweistöckiger Kidsclub
eigener Reitstall, Natur Spa